Regau: Zwölf Wohnungen im Seengebiet

Jetzt Eigentumswohnung sichern!

Nur etwa 2,3 Kilometer vom Zentrum der Gemeinde Regau im Bezirk Vöcklabruck entfernt, entstehen am östlichen Ortsrand drei WohnhÀuser mit je vier Wohnungen.

In der attraktiven Wohngegend am Höllmannweg 2-6 werden zwölf nicht unterkellerte Eigentumswohnungen in Ziegelmassivbauweise gebaut. Die Wohnungen werden auf zwei Ebenen mit NutzflĂ€chen von circa 69 bis 82 mÂČ in belags- oder schlĂŒsselfertiger Bauweise errichtet.

Das moderne Projekt ĂŒberzeugt mit guter Raumplanung und optimaler Nutzung des Bauplatzes.

Ihr Ziegelmassivhaus

Termin vereinbaren

Kurt Schlattinger

Lage

Wohnen im Seengebiet. Die Lage des Projektes in der Gemeinde Regau trifft es auf den Punkt: So erreicht man in nur fĂŒnf Minuten den Baggersee Regau, in 16 Minuten den Attersee und in 18 Minuten den Traunsee. Die Hausruckgemeinde Regau liegt am Ager-Fluss und bietet zudem wunderbare Wanderwege direkt vor der TĂŒr. Von der Wohnanlage erreichen Sie die Bezirksstadt Vöcklabruck mit vielfĂ€ltigen Bildungseinrichtungen, Shopping- und Sportmöglichkeiten in nur zehn Autominuten.

Besonders interessant fĂŒr Pendlerinnen und Pendler: Der ÖBB-Knotenpunkt Attnang-Puchheim liegt nur 2,3 Kilometer entfernt, auf der A1-Westautobahn ist man in nur sieben Minuten.

Infos zu den HĂ€usern in Regau

In den einzelnen WohnungsgebĂ€uden befinden sich jeweils zwei Wohnungen mit stufenfreiem Zugang im Erdgeschoß sowie weitere zwei Wohnungen im ersten Obergeschoss. Diese werden durch eine außenliegende Stiege und einem Laubengang erschlossen.

Jedem WohnungsgebĂ€ude ist ein ebenerdiger, außenliegender Technikraum zugeordnet sowie erhĂ€lt jede Wohnung einen eigenen, außenliegenden GerĂ€teraum. Insgesamt werden entlang des Höllmannwegs 24 PKW-StellplĂ€tze im Freien errichtet, wobei zwei FreistellplĂ€tze jeder Wohnung fix zugeteilt und entsprechend gekennzeichnet sind.

Jede Wohnung besitzt eine eigene Terrasse oder einen großzĂŒgigen Balkon. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfĂŒgen darĂŒber hinaus ĂŒber direkt an die Terrassen angrenzende EigengĂ€rten. Im allgemein nutzbaren Bereich der Außenanlagen befindet sich ein eingezĂ€unter Kinderspielplatz und ein abschließbarer MĂŒllsammelraum. Alle drei HĂ€user verfĂŒgen ĂŒber einen von außen zugĂ€nglichen, versperrbaren Raum zum Abstellen von KinderwĂ€gen, FahrrĂ€dern etc.

Das Wohnprojekt Höllmannweg 2-6

3 HĂ€user ĂĄ 4 Wohnungen
Haus A bis C
Haus A
Haus A
Haus B
Haus B
Haus C
Haus C
Garten

Exposé downloaden